Unterricht an der Musikschule

Wir unterrichten Interessierte aller Altersgruppen, beginnend von den Jüngsten ab ca. 4 Jahren bis hin zu Junggebliebenen, die im Ruhestand ihre eingestaubten Musikkenntnisse auffrischen oder noch einmal etwas Neues wagen wollen.

Dabei gehen wir individuell auf die Stärken und Schwächen eines jeden Schülers ein. Die meisten Fächer sind im Einzelunterricht buchbar, auf ausdrücklichen Wunsch der Eltern sind auch Kleingruppen von zwei bis drei Schülern möglich, sofern Alter und/oder Vorkenntnisse nicht dagegen sprechen.

Ein großes Plus, das in dieser Form nur an Musikschulen zu finden ist, besteht darin, Spielgruppen und Ensembles (auch alters- und fächerübergreifend) zusammenzustellen. Möchte eine Sängerin ihr einstudiertes Lied mit Gitarre und Schlagzeug vortragen? Fehlt zu einem Stück für Querflöte eine Klavierbegleitung? Kein Problem! Wir versuchen, geeignete Schüler zusammenzuführen und ihren Stärken entsprechend einzusetzen.

Der Unterricht findet regelmäßig einmal pro Woche in den Räumen der Sing- und Musikschule statt, ausgenommen an Feiertagen und den vom Kultusministerium veranschlagten Ferien. Darüberhinaus bieten wir seit einigen Jahren Musikalische Früherziehung direkt in den Pfreimder Kindergärten an.

Neben dem Angebot an Gesangs- und Instrumentalunterricht (siehe dazu auch die Auflistung unter Lehrer) existiert an der Musikschule eine Vielzahl an Ensembles, die das Musizieren in größeren, oft gemischten Besetzungen ermöglichen und so den Unterricht ergänzen. Hierzu zählen unter anderem Chöre, Schülerbands und Instrumentalensembles.

Die folgende Grafik veranschaulicht den «Werdegang» eines Schülers vom ersten Kontakt zur Musik bis hin zur professionellen Ausbildung, wie sie auch auf den Internetseiten unseres Dachverbandes VdM zu finden ist. Aber keine Angst, auch «Quereinsteiger» sind bei uns willkommen!

Grundstufe

Unterstufe
(ca. 1.─4. Jahr)
Mittelstufe
(ca. 5.─8. Jahr)
Oberstufe
(ab dem 9. Jahr)
 
  • Mutter und Kind
  • Musikalische Früherziehung
  • Grundausbildung
    (Blockflöte 1/2)
Instrumental- und Vokalfächer
Ensemblefächer
ggf. bis hin zur Vorbereitung auf ein Musikstudium

parallel dazu: Ergänzungsfächer, Projekte, Veranstaltungen

Über das reguläre Kursangebot hinaus veranstalten wir in unregelmäßigen Abständen auch Kurse und Workshops. Bitte informieren Sie sich dazu auf unserer Projektseite.

Was der Unterricht bei uns kostet, steht in unserer Gebührenordnung. Für weitere Informationen bzw. zur Anmeldung stehen Ihnen diverse Formulare zum Herunterladen zur Verfügung.

Kinder werden bei uns von klein auf angemessen gefördert. Dabei gilt es zu beachten, ab welchem Alter Instrumente motorisch oder intellektuell erlernt werden können.

Sprechen Sie uns bitte an, wenn Sie wissen wollen, ob ihr Kind schon für ein Instrument geeignet ist. Mit Singen, Klavier oder Musikalischer Frühförderung kann schon im Kindergartenalter begonnen werden. Die dabei erlernten Fähigkeiten zahlen sich später durch schnelleren Lernfortschritt beim Wunschinstrument aus.